Canyoning-Tag "Envergure" (Spannweite)

100,00

Der Bitet Canyon, ein Pyrenäenmythos in Ihrer Reichweite!

 

Sie sind bereits mit dem Canyoning vertrautSie sind sportlich, lieben große Wasserfälle und fühlen sich in der Lage, in schwierigem Gelände Fortschritte zu machen: der Bitet ist genau das Richtige für Sie!
In diesem Canyon gleiten Sie auf Rutschen aus bis zu 10 m HöheSie werden in Abseilen über mehr als 30mSie haben Spaß in besonders spielerische Wasserbewegungen.

Haben Sie schon einmal den Bitet gemacht? Fragen Sie uns, es gibt noch weitere tolle Strecken: den Sciala-Schlucht unterhalb von Gourette , die Schluchten von Saugué und Althagneta im Baskenland

 

Kategorie: Schlagwörter: ,

Beschreibung

Startseite " Canyoning und Rafting in den Pyrénées Atlantiques " Canyoning " Canyoning-Tag "Envergure" (Spannweite)

Canyoning-Tag "Envergure" (Spannweite)

Erfahren
1 bis 8 Pers. pro Führer
5-6 Stunden im Canyon, RDV 9 Uhr, Ende gegen 17 Uhr
Ab 16 Jahren
Laruns
Von Anfang / Mitte Juli (je nach Wassermenge) bis Anfang Oktober

Der Bitet Canyon, ein Pyrenäenmythos in Ihrer Reichweite!

 

Sie sind bereits mit dem Canyoning vertrautSie sind sportlich, lieben große Wasserfälle und fühlen sich in der Lage, in schwierigem Gelände Fortschritte zu machen: der Bitet ist genau das Richtige für Sie!
In diesem Canyon gleiten Sie auf Rutschen aus bis zu 10 m HöheSie werden in Abseilen über mehr als 30mSie haben Spaß in besonders spielerische Wasserbewegungen.

Haben Sie schon einmal den Bitet gemacht? Fragen Sie uns, es gibt noch weitere tolle Strecken: den Sciala-Schlucht unterhalb von Gourette , die Schluchten von Saugué und Althagneta im Baskenland

 

100€

pro Person

Max. 7 Personen pro Gruppe

Der Tarif beinhaltet die Betreuung, das Ausleihen der Ausrüstung, die Haftpflichtversicherung

Voranmeldung erforderlich

Kategorie: Schlagwörter: ,

Die Aktivität Im Detail

Allgemeine Infos

  • Ort: Laruns / Eaux-Chaudes 64440 (siehe Karte am Ende der Seite)
  • Von Anfang Juli / Mitte Juli bis Anfang Oktoberje nach Höhe
    • Unterer Bitet Canyon
    • Haben Sie schon den Bitet gemacht? Wenden Sie sich an uns, damit wir Ihnen eine andere große Route vorschlagen können (Sciala, Saugué, Althagneta usw.).

Die Wahl der Strecke hängt von den Bedingungen (Wasserstand, Wetter), ggf. von Genehmigungen, Ihren Wünschen und Ihrer Vorerfahrung ab. Wenn Sie bereits eine dieser Strecken begangen haben, lassen Sie es uns wissen.

  • 5-6h Wanderung durch den Canyon (sobald die Füße im Wasser sind), aber man muss den ganzen Tag (9.00 - 17.00 Uhr) insgesamt rechnen, indem man die Annäherung, das Anziehen, die Vorbereitung, die Rückkehr usw. hinzurechnet.
  • RDV normalerweise um 9.00 Uhr in Laruns (Parkplatz des Collège, alter Bahnhof, neben dem Geschäft Locaski / Ossau 2884 : Google Maps RDV Laruns)

Niveaustufen / Schwierigkeitsgrad

Sportliche Fortbildungsstrecke mit technischen Lerninhalten, die eine vorherige Erfahrung im Canyoning erfordert, insbesondere beim Überwinden von Senkrechten.

  • Anmarsch (Annäherung + Rückweg) bis zu 4 Stunden.
  • Vorwärtsbewegung im Flussbett, die eine gewisse Leichtigkeit und die Beteiligung jedes Einzelnen an der Verwaltung der Sicherheit erfordert.
  • Tragen eines Rucksacks, der manchmal schwer ist.
  • Technische Sprünge, die Tonus und Präzision erfordern.
  • Abseilen, das bewässert werden kann und 50 Meter überschreitet. Sie werden eingreifen, um dem Lehrer bei der Handhabung der Seile zu helfen.
  • Schwimmen, das ein Mindestmaß an Gewandtheit im Wildwasser erfordern kann.
  • Sportlicher Einsatz, die Umgebung ist isoliert, der Weg verfügt nicht immer über mögliche Fluchtwege.

Einrahmung

Die Aktivität wird betreut von eine(n) staatlich geprüfte(n) Lehrer(in) für Canyoning , Mitglied des Büros der Monitore des Ossautals, Aventure Chlorophylle.

Gruppen mit maximal 7 Teilnehmern pro Betreuer/in.

Geliefertes Material

  • Isothermischer 5 mm Neoprenanzug in 2 Teilen (Jacke + Latzhose)
  • Neoprensocken
  • Ausgestatteter Klettergurt (Verbindungsmittel, Karabiner, Abseilgerät)
  • Kopfhörer (einige mit Go pro-Anbindung)
  • Gemeinschaftsmaterial (Säcke, Kanister, Seile usw.)

Bitte bereiten Sie eine Liste der Teilnehmer mit Vornamen, Größe (=Höhe in cm), Gewicht und Schuhgröße vor, damit wir mit der passenden Ausrüstung zum Treffpunkt kommen können.
Diese Liste muss uns entweder bei der Anmeldung oder spätestens 48 Stunden vor dem Ausflug übermittelt werden.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Journée canyoning « Envergure »“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Abreise

In Laruns 64440 (Parkplatz des Collège, alter Bahnhof, neben dem Geschäft Locaski / Ossau 2884

Brauchen Sie Informationen?

06.28.07.90.22

Sie müssen vorsehen

  • Kommen Sie mit Ihrem Fahrzeug zum RDV-Punkt : Der Transport zum Veranstaltungsort wird nicht bereitgestellt. Wenn Sie kein Fahrzeug haben, informieren Sie uns bitte vorher, um Fahrgemeinschaften zu bilden.
  • SportschuheFür die Aktivität benötigen Sie nasse, fußfreundliche Schuhe (z. B. Turnschuhe, Tennisschuhe, Trailrunningschuhe oder leichte Wanderschuhe), die geschnürt werden müssen. Keine Wassersportschuhe).

Es ist möglich, spezielle Canyoning-Schuhe in Laruns im Geschäft Ossau 2884 zu mieten (5 €): vorher reservieren unter 05.59.05.36.09

  • Vergessen Sie nicht Ihre Ersatzschuhe, damit Sie mit trockenen Füßen nach Hause gehen können.
  • Badeanzug, Badetuch
  • Ein synthetisches Sport-T-Shirt, wie Lycra oder ähnliches (optional, aber empfohlen)
  • Große Plastiktüte, in die du deine nassen Sachen auf dem Rückweg verpacken kannst.
  • Keine Kreditkarte für die Bezahlung vor Ort, bitte Scheck, Bargeld (möglichst mit Kleingeld), Ferienschecks, ANCV-Sportcoupons vorsehen.

Bitte bereiten Sie eine Liste der Teilnehmer mit Vornamen, Größe (=Höhe in cm), Gewicht und Schuhgröße vor, damit wir mit der passenden Ausrüstung zum Treffpunkt kommen können.

Diese Liste muss uns entweder bei der Anmeldung oder spätestens 48 Stunden vor dem Ausflug übermittelt werden.

Wie Sie Ihr Niveau festlegen

Beschreibung des Levels :

Ein facettenreicher Einführungsparcours, der möglichst vielen Menschen gerecht wird: Anfängern oder Gelegenheitspraktikern.

  • Zugangsmarsch (Annäherung + Rückweg) auf 30 min begrenzt.
  • Vorankommen im natürlichen Flussbett, das rutschig ist, aber keine anderen Fähigkeiten als die des Bergwanderns erfordert.
  • Kein oder nur wenig Gepäck (nur die eigene Ausrüstung und eventuell ein Picknick).
  • Sprünge aus 0 bis 7 m Höhe, die einfach auszuführen sind, immer optional und leicht vermeidbar sind.
  • Einfaches, aber obligatorisches Abseilen, maximal 15 Meter.
  • Kurzes Schwimmen, ruhiges Wasser, geringe Strömung.
  • Begrenzte Verpflichtung: Anstrengung unter 5 Stunden (Annäherung+Abstieg+Rückkehr), es gibt Fluchtwege.

Erforderliche Fähigkeiten :

  • In guter körperlicher Verfassung sein, nicht unbedingt sportlich, begrenztes körperliches Engagement.
  • Schwimmen können, in der Lage sein, den Kopf unter Wasser zu halten.
  • In der Lage sein, 1-2 m ins Wasser zu springen, auch wenn die Sprünge alle vermeidbar sind.
  • Sie müssen in der Lage sein, 3 Stunden lang abseits der Wege bei mäßigem Höhenunterschied zu wandern.
  • In der Lage sein, die Angst zu überwinden, sich an einem Seil aufzuhängen. Keine Vorkenntnisse erforderlich.
  • Kinder ab 12 Jahren (zwingendes Mindestalter in der Gemeinschaft, kann je nach Fall auf 10 Jahre in der Familie herabgesetzt werden).

Beschreibung des Levels :

Sportlicher Einführungsparcours mit technischem Lernen, der eine gute Gewandtheit und eine gute Kondition erfordert, um sich in bergigem Gelände zu bewegen.
Anfänger werden akzeptiert.

  • Marsch (Anmarsch + Rückmarsch) auf 2 Stunden begrenzt.
  • Wanderung im Flussbett, die eine gewisse Trittsicherheit erfordert, um steile Passagen zu überwinden.
  • Tragen eines Rucksacks mit Gemeinschaftsausrüstung.
  • Sprünge von 0 bis 8 Metern, die immer optional sind, aber einen guten Tonus und die Suche nach Präzision erfordern.
  • Abseilen, das bewässert werden kann, aus bis zu 30 Metern.
  • Schwimmen, das ein Mindestmaß an Gewandtheit im Wildwasser erfordern kann.
  • Mäßiger Einsatz: Anstrengung von bis zu 7 Stunden (Anmarsch+Abstieg+Rückkehr), mehrere Wasserfälle können ohne Unterbrechung aneinandergereiht werden.

Erforderliche Fähigkeiten :

  • In guter körperlicher Verfassung sein und regelmäßig Sport treiben.
  • Schwimmen können, sich im Wasser wohlfühlen.
  • In der Lage sein, ohne zu zögern aus bis zu 3 m Höhe ins Wasser zu springen.
  • In der Lage sein, sich in einer felsigen Umgebung zu bewegen und mit neuen oder sogar beeindruckenden Situationen umzugehen.
  • In der Lage sein, sich abzuseilen: Eine vorherige Erfahrung in der Vertikalen (Baumklettern, Klettern, Canyoning) ist empfehlenswert.
  • Kinder ab 13 Jahren.

Beschreibung des Levels :

Sportliche Fortbildungsstrecke mit technischen Lerninhalten, die eine vorherige Erfahrung im Canyoning erfordert, insbesondere beim Überwinden von Senkrechten.

  • Anmarsch (Annäherung + Rückweg) bis zu 4 Stunden.
  • Vorwärtsbewegung im Flussbett, die eine gewisse Leichtigkeit und die Beteiligung jedes Einzelnen an der Verwaltung der Sicherheit erfordert.
  • Tragen eines Rucksacks, der manchmal schwer ist.
  • Technische Sprünge, die Tonus und Präzision erfordern.
  • Abseilen, das bewässert werden kann und 50 Meter überschreitet. Sie werden eingreifen, um dem Lehrer bei der Handhabung der Seile zu helfen.
  • Schwimmen, das ein Mindestmaß an Gewandtheit im Wildwasser erfordern kann.
  • Großer Einsatz: Anstrengung von bis zu 12 Stunden (Annäherung+Abstieg+Rückkehr), die Umgebung ist isoliert, die Route verfügt nicht immer über mögliche Fluchtwege.

Erforderliche Fähigkeiten :

Sie sollten in guter körperlicher Verfassung sein und regelmäßig Sport treiben, insbesondere bei Aktivitäten in den Bergen.

  • Schwimmen können, sich im Wasser wohlfühlen.
  • In der Lage sein, technische Sprünge in einer schwierigen Umgebung auszuführen. Vorherige Erfahrung erforderlich.
  • In der Lage sein, sich in einer felsigen und vertikalen Umgebung zu bewegen, Abseilen können ist Pflicht.
  • In der Lage sein, die eigene Sicherheit zu verwalten und sich an der Sicherheit der Mitspieler zu beteiligen.
  • Kinder ab 14 Jahren.

Legende

  • Canyon
  • Rafting
  • Höhlenforschung
  • Bergsteigen
  • Via Ferrata
  • Via Cordata
  • Klettern
  • MOUNTAINBIKE
  • Verpflegung Parkplatz

Zusätzliche Informationen

Dauer

Tag

Ebene

Erfahren

Allgemeine Infos

  • Ort: Laruns / Eaux-Chaudes 64440 (siehe Karte am Ende der Seite)
  • Von Anfang Juli / Mitte Juli bis Anfang Oktoberje nach Höhe
    • Unterer Bitet Canyon
    • Haben Sie schon den Bitet gemacht? Wenden Sie sich an uns, damit wir Ihnen eine andere große Route vorschlagen können (Sciala, Saugué, Althagneta usw.).

Die Wahl der Strecke hängt von den Bedingungen (Wasserstand, Wetter), ggf. von Genehmigungen, Ihren Wünschen und Ihrer Vorerfahrung ab. Wenn Sie bereits eine dieser Strecken begangen haben, lassen Sie es uns wissen.

  • 5-6h Wanderung durch den Canyon (sobald die Füße im Wasser sind), aber man muss den ganzen Tag (9.00 - 17.00 Uhr) insgesamt rechnen, indem man die Annäherung, das Anziehen, die Vorbereitung, die Rückkehr usw. hinzurechnet.
  • RDV normalerweise um 9.00 Uhr in Laruns (Parkplatz des Collège, alter Bahnhof, neben dem Geschäft Locaski / Ossau 2884 : Google Maps RDV Laruns)

Niveaustufen / Schwierigkeitsgrad

Sportliche Fortbildungsstrecke mit technischen Lerninhalten, die eine vorherige Erfahrung im Canyoning erfordert, insbesondere beim Überwinden von Senkrechten.

  • Anmarsch (Annäherung + Rückweg) bis zu 4 Stunden.
  • Vorwärtsbewegung im Flussbett, die eine gewisse Leichtigkeit und die Beteiligung jedes Einzelnen an der Verwaltung der Sicherheit erfordert.
  • Tragen eines Rucksacks, der manchmal schwer ist.
  • Technische Sprünge, die Tonus und Präzision erfordern.
  • Abseilen, das bewässert werden kann und 50 Meter überschreitet. Sie werden eingreifen, um dem Lehrer bei der Handhabung der Seile zu helfen.
  • Schwimmen, das ein Mindestmaß an Gewandtheit im Wildwasser erfordern kann.
  • Sportlicher Einsatz, die Umgebung ist isoliert, der Weg verfügt nicht immer über mögliche Fluchtwege.

Erforderliche Voraussetzungen

Sie sollten in guter körperlicher Verfassung sein und regelmäßig Sport treiben, insbesondere bei Aktivitäten in den Bergen.

  • Schwimmen können, sich im Wasser wohlfühlen.
  • In der Lage sein, technische Sprünge in einer schwierigen Umgebung auszuführen. Vorherige Erfahrung erforderlich.
  • In der Lage sein, sich in einer felsigen und vertikalen Umgebung zu bewegen, Abseilen können ist Pflicht.
  • In der Lage sein, die eigene Sicherheit zu verwalten und sich an der Sicherheit der Mitspieler zu beteiligen.
  • Kinder ab 14 Jahren.

Einrahmung

Die Aktivität wird betreut von eine(n) staatlich geprüfte(n) Lehrer(in) für Canyoning , Mitglied des Büros der Monitore des Ossautals, Aventure Chlorophylle.

Gruppen mit maximal 7 Teilnehmern pro Betreuer/in.

Geliefertes Material

  • Isothermischer 5 mm Neoprenanzug in 2 Teilen (Jacke + Latzhose)
  • Neoprensocken
  • Ausgestatteter Klettergurt (Verbindungsmittel, Karabiner, Abseilgerät)
  • Kopfhörer (einige mit Go pro-Anbindung)
  • Gemeinschaftsmaterial (Säcke, Kanister, Seile usw.)

Bitte bereiten Sie eine Liste der Teilnehmer mit Vornamen, Größe (=Höhe in cm), Gewicht und Schuhgröße vor, damit wir mit der passenden Ausrüstung zum Treffpunkt kommen können.
Diese Liste muss uns entweder bei der Anmeldung oder spätestens 48 Stunden vor dem Ausflug übermittelt werden.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Journée canyoning « Envergure »“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

de_DEDeutsch